Kurzgeschichten

9 02 2010

Der Titel „die Ereignisse überschlagen sich“ würde eigentlich perfekt in diese Periode passen, die ich gerade durchlebe. Leider habe ich diesen schon verwendet, daher will ich die vergangenen Ereignisse in Kurzgeschichten verpacken, wobei ich mich eher kurz halten will.

Die Zeit vergeht wie im Flug, teilweise müssen wir schon an das Ende des Semesters und an die emotionalen Abschiede denken. Es kommt plötzlich einem so vor, als wäre man ewig hier gewesen, als wäre das das Leben…dabei ist die Hälfte noch nicht einmal vorbei. Schon unglaublich, wie schnell man Menschen kennen lernt und echte Freunde gewinnt…und wenn man bedenkt, dass die Welt noch viel mehr zu bieten hat…Leute hört mal auf, euch das Leben der anderen im Fernsehen anzusehen oder noch schlimmer in irgendwelchen, zwielichtigen Blogs nachzulesen, geht mal selbst auf Reisen 😉

Anne ist da

Das ist auch vermutlich DER Grund, warum ich mich die ganze Zeit nicht gemeldet habe und auch keine Zeit habe die Werbetrommel für das Voting zu rühren…jetzt, wo sie da ist, läuft die Zeit nämlich noch schneller…
Das Wahlfach „Verhandlungstechniken“ trägt jedenfalls die ersten Früchte, Anne durfte nach kurzem hin und her bei mir im Zimmer bleiben (auf bescheidenen 15m²), das wurde von der obersten Chefin (wenn auch inoffiziell) genehmigt.
Wir müssen zwar abwechselnd schlafen (das Bett ist gefühlte 50 cm breit), also sie zwei Stunden, dann ich, dann sie, usw. – abgesehen davon ist es eine tolle Zeit mit ihr.
Derzeit planen wir unsere Reise nach Seattle und Vancouver. Die größte Herausforderung ist eine Unterkunft in Vancouver zu finden, wegen den olympischen Spielen ist alles übertrieben teuer und trotzdem ausgebucht. Aber halb so wild: unsere Ansprüche sind ja in den letzten 5 Nächten stark gesunken…

Prüfungsleistungen erfolgreich absolviert

Die drei Präsentationen, die zwei Online-Quizzes, der schriftliche Test und die Hausarbeit in E-Com sind alle gut gelaufen…die Noten für drei der Leitungen sind auch schon bekannt – alles A’s 😉
Allerdings ist das für das Image nicht besonders förderlich – wurde bereits als „nerd“ bezeichnet (Leo.org schlägt hier „hochintelligente, aber kontaktarme Person“ oder „zielstrebiger Computerhacker“ vor – fragt sich, was besser ist?).

Beim Poker alles verloren

Am Freitag, den 5. Februar, habe ich beim ersten Pokerspiel in Kanada als erster Spieler (von 7 Spielern) alle meine Chips verloren. Peinlich war das u.a. deswegen, weil ich mit die größte Erfahrung beim Pokerspiel hatte (für drei Spieler(innen) war es das erste Pokerspiel überhaupt). Gott sei Dank war das weder eine Strippokervariante noch ging es dabei ums Geld – also alles halb so wild…
Neben dem Spiel gab es die besten Spätzle, die ich je gegessen habe (vielen Dank an die Mädels) und interessante amerikanische Countrymusik (nachdem die österreichische Volksmusik abgelehnt wurde)…

Ausblick

Am Mittwochmorgen geht die 10-tägige Reise dann los, wir wollen einige Tage in Seattle, dann in Victoria (Vancouver Island) und dann in Vancouver verbringen.
Ich versuch mich zwischendurch zu melden. Freu mich riesig darauf, auch wenn ein Auge natürlich immer weint (leider müssen wir dabei die drei besten Geburtstagspartys des Jahres verpassen – sorry Mädels…).

Advertisements

Actions

Information

9 responses

9 02 2010
friiitz

Grüß mir Sidney, BC bei eurer Fahrt von Swartz Bay nach Victoria! 😉

10 02 2010
Ivan

Hey, bist du schon mal dort gewesen?

Ich werde brav Grüße bestellen 😉

10 02 2010
friiitz

Ja, ich habe 10 Monate in Sidney im Rahmen eines Highschool Year verbracht. Ich habe die 11. Klasse in Canada gemacht.
Genieß die Zeit auf Vancouver Island!

9 02 2010
Anna

Ich hoffe doch Bruderherz das du damit meinen Geburtstag meintest!!! 😉
Liebe Grüße aus dem immernoch verschneiten Deutschland

10 02 2010
Ivan

Oh, na selbstverständlich meine ich deinen Geburtstag…
…wenn du wüsstest welches Geschenk ich für dich habe…ui, ui,ui….

9 02 2010
Matthäus

Ah Ivan……als ob du ein “nerd” wärst….

der einzige annähernd gut beschreibende titel ist und bleibt doch “holy *********” 😉

10 02 2010
Johannes

Du willst dich in Kurzgeschichten tatsächlich kurz fassen? Das ist so außergewöhnlich, Ivan! 😀 Viel Spaß!

10 02 2010
Katharina

Lieber Ivan,

ich bin Katharina Haering, von der Reisecommunity minube. Ich bin beim Stöbern im Netz auf Deinen Blog gestoßen und habe einiges gelesen. Der Blog gefällt mir ausgesprochen gut. Deshalb wollte ich fragen, ob Du Interesse hättest für unsere Reisecommunity als Evangelist zu schreiben. Falls Du nicht weist, was eine Reisecommunity ist, erkläre ich es kurz. Es ist ein soziales Reisenetzwerk, bei dem die Mitglieder sich Insprationen für ihren Urlaub bei den Erfahrungsberichten anderer Nutzer holen und ihre eigenen Urlaubsberichte veröffentlichen können. Evangelisten verdienen durch das veröffentlichen ihrer Berichte Geld. Bei minube haben wir zwei verschiene Formen von Berichterstattung: einmal die Lieblingsorte. Dies sind Beschreibungen eines Ortes wie zum Beispiel eines Restaurants, eines Hotels, eines Strandes oder einer Kirche mit Fotos und /oder Videos. Mit diesen verdient der Evangelist Geld. Dann gibt es noch die Reiseblogs, in die mehr Persönliches einfließt und die sich nicht ausschließlich auf einen Ort beziehen müssen.
Ich kopiere Dir mal die Links eines Lieblingsortes und der Infos zum Evangelistenprogramm hierein. Ich würde mich freuen, wenn Du vorbeischaust und Interesse hast.

http://www.minube.de/lieblingsort/schmetterlingshaus-insel-mainau-a4339

http://www.minube.de/evangelisten

Viele Grüße, Katharina Haering

14 02 2010
Ivan

Hallo Katharina,

vielen Dank dein Interesse und den Beitrag, es freut mich sehr, dass dir der Blog gefällt.

Das Konzept von minube kling erst mal interessant und es ehrt mich, dass du dabei an mich gedacht hast 😉

Ich werde mir die Seiten nach dem USA-Kurztrip genauer anschauen und mich danach noch ein Mal bei dir melden.

Bis dahin, alles Gute,
Ivan

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s




%d bloggers like this: