Thirsty Thursday!

9 01 2010

So wird der Donnerstag in den kanadischen Studentenkreisen genannt – durstiger Donnerstag. Konkret heißt das: in der Campuskneipe ist das Bier etwas günstiger und in den lokalen Klubs der Eintritt für Studenten kostenfrei. Diese Chance (thirsty Thursday ist nämlich nicht einfach irgendeine Bezeichnung, es ist viel mehr ein Versprechen, eine Flüstern ins Ohr, dass dir sagt: „Dieser Abend wird was besonderes…“) wollten wir uns nicht entgehen lassen. Wir – das sind oder waren: Olli aus Finnland, Johannes und Thomas aus Deutschland (jaja, mit mir sind das 3 Deutsche, ich weiß ;)), Omi aus Nigeria und Kevin aus Kanada (immerhin ein Einheimischer).
Los ging es gegen 20 Uhr, da sind wir zunächst in die Studentenkneipe “Heroes” und ab da hört die Erinnerung auf…

Cactus Jacks
Cactus Jacks – Downtown

Nein, das ist natürlich Quatsch. Wäre es schlimm gewesen würde ich den Tag hier erst gar nicht erwähnen ;). Wir sind ganz brav um 1.30 müde aber glücklich ist Bett geplumpst und einer ist dann, wie er später erzählt hat, um 6.00 Uhr noch einmal aufgewacht, weil er am ganzen Körper gefroren hat, und hat sich dann ausgezogen und endlich mal zugedeckt (er ist in Klamotten eingeschlafen…).

Ich kürze das deswegen ab, weil es zwar für uns ein lustiger Abend gewesen ist (das Versprechen wurde teilweise erfüllt), eine chronologische Wiedergabe für euch glaub ich nicht so spannend wäre. Stattdessen würde ich lieber wieder den Gesamteindruck/die Erkenntnisse mit euch teilen:

1. Mir ist an diesem Abend aufgefallen, dass die Kanadier haariger als die Europäer sind. D.h sie haben an diversen Stellen einfach mehr/längere Haare, z.B. einen Vollbart. Ist ja bei den Temperaturen (wir sind immer noch deutlich unter 0°, es soll aber in den nächsten Tagen besser werden, hab sogar was von +10° gehört) auch völlig verständlich. Ich hab mich aber an dieser Stelle gefragt, ob es dann bei den Frauen genauso ist. Ob die sich hier die Beine überhaupt rasieren? (Julia/Josi könnt uns an dieser Stelle weiterhelfen?)

2. Das Bier ist teuer.
Nicht dass es nicht vorher schon von allen gesagt wurde. Aber es tatsächlich teuer (es ist einfach immer noch etwas anderes, wenn man es selber erlebt.)! Die günstigste Flasche kostete in dem Klub CJ (Cactus Jacks – in Kanada gibt es doch tatsächlich im Sommer Kakteen, hättet ihr das gewusst?) 4,5$. Da empfiehlt es sich einen Krug zu bestellen (ca. 1-1,5l), dieser kostet 10,5$ – was wiederum günstig ist.

3. Auch nichts Neues: das Bier hier schmeckt nicht wirklich (Jetzt hab ich mich verplappert und zugegeben, dass ich was getrunken habe ;)).

2 Videos:

Hippies im der Studentenbar “Heroes”:

Stimmung im CJ (zum Thema haarig sage ich nur rote Kappe ;)):

Restliche Fotos gibt es auf Facebook oder StudiVZ.

Advertisements

Actions

Information

6 responses

9 01 2010
Eli

*lach* Interessante Fragen, die du dir da stellst. Frag doch mal ‘nen Einheimischen.
Jetzt hast du fast die ganze Zeit nur über Bier geschrieben… So ist das also mit den Prioritäten bei Kerlen.
Na ja, nichts Neues.

Gute Nacht & alles Gute. 🙂

9 01 2010
Ivan

Neue Erkenntnisse über Frauen gab’s halt nicht 😉
Meinst du, da gibt es noch was zu lernen?

Der nächste Artikel wird sich mit Frauen befassen, OK?

10 01 2010
marvis

Was der DJ da auflegt klingt ja gar nicht so uninteressant. 🙂

10 01 2010
Die perfekte Anmache! « Mein Auslandssemester in Kanada.

[…] ihr den Eintrag Thirsty Thursday schon gelesen? Wenn nicht, dann lest den zuerst! Das baut gewissermaßen darauf […]

11 01 2010
Josi

Das mit der Behaarung der Kanadier könnte daran liegen, dass du Hippies in der Bar beobachtet hast. Ansonsten kann ich eine überdurchschnittlich längere Behaarung an öffentlich zu erkennenden Körperstellen nicht bestätigen – war wie zu Hause in Deutschland bzw. so, wie die Männer, die ich hier kenne.

Liebe Grüße!
Josi

Ps.: Trink bloß kein Canadian, das schmeckt nicht. Auch wenn dir die dortigen Landsmänner was anderes erzählen werden. Wenn du mal an einem Liquor Store vorbei kommst, schau dich mal nach “Alexander Keith” um. Das war lecker! http://www.keiths.ca/

12 01 2010
Ivan

Ups, schon passiert 😉

Aber danke für den Tipp, ich schau mal danach.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s




%d bloggers like this: