Warum und Wozu einen Blog schreiben?

4 01 2010

Heutzutage ist man als Normalsterblicher mit den vielfältigen Kommunikationsmöglichkeiten schlichtweg überfordert 😉

Facebook, Skype, Twitter, E-Mails und natürlich auch Blogs ermöglichen eine umfangreiche Vernetzung und sind eine ideale Plattform für die perfekte Selbstdarstellung.

Doch wie ist es am einfachsten möglichst alle auf dem Laufenden zu halten, ohne überall alle doppelt und dreifach zu schreiben? Da bietet sich ein solcher Blog an, da auf diesen alle uneingeschränkt Zugriff haben, ohne sich bei einem der Dienste anmelden zu müssen.

Zudem besteht auch für andere die Möglichkeit auf diesen Blog zu stoßen, und vielleicht kann ich am Ende des Semesters Informationen anbieten, die anderen Studenten oder Kanada-Interessenten weiterhelfen.
Außerdem: Sollte später einmal, wenn ich was älter bin, einer meiner Enkel mich fragen, wie die Reise nach Kanada denn war und was ich aller erlebt habe, dann kann ich getrost auf diesen Blog verweisen und brauche mein bis dahin angeschlagenes Gedächtnis nicht unnötig zu belasten.

Nicht zuletzt will ich den Blog als psychologisches Druckmittel nutzen, um meine Ziele auch wirklich zu erreichen. Wenn ich diese öffentlich vor Freunden, Arbeitskollegen und Vorgesetzen aufstelle, dann ist die Chance einfach größer, dass ich mich auch alles daran setzte, um diese zu erreichen. Sonst würde ich ja vor euch ziemlich schlecht dar stehen, nicht wahr?

Also meine Ziele (nach ihrer Wichtigkeit aufgelistet):

  1. Teilnahme an den Olympischen Spielen in Vancouver im Februar
  2. Kennenlernen vieler verschiedener Studenten aus verschiedenen Ländern
  3. Ski fahren, ohne ernsthafte Verletzungen
  4. Teilnahme an einem Run der Hash House Harriers
  5. Bestehen der 5 Kurse an der TRU

Zum Schluss der wichtigste Grund: Bei College-Contact, gibt es 20 € dafür 😉

Advertisements

Actions

Information

3 responses

5 01 2010
Michael

Wow, du willst an den Olympischen Spielen teilnehmen 😉 In welcher Disziplin:
– Extrem-Anfeuern
– So-oft-wie-möglich-im-TV-Bild-sein

5 01 2010
holycanada

Gute Frage! Ich lass mich mal überraschen/ will’s mir offen halten 😉

5 01 2010
Andreas

Na dann bin ich mal gespannt was Du zu den H3 sagen wirst. Bring mir mal einb T-Shirt von denen mit. Aber nur wenn die immer noch so schlecht aussehen wie früher:-)

Wünsche Dir alles Gute und weiterhin einen tollen Start. Mal gucken ob Du nach dem kanadisch/amerikanischen Essen bei Deiner Wiederkehr eher wie eine Bowlingkugel aussehen wirst.

Das sollte dann wohl genügend Motivation für Deine regelmäßige Teilnahme an den Läufen darstellen.

Andreas

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s




%d bloggers like this: